www.archive-ch-2013.com » CH » V » VAHS

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

    Archived pages: 72 . Archive date: 2013-12.

  • Title: vahs: Home
    Descriptive info: .. Home.. Kontakt.. Links.. Sitemap.. français.. Administration und Leitung.. Matthias Spalinger.. Geschäftsführer.. Beitenwil.. Postfach 55.. 3113 Rubigen.. Tel.. +41 (31) 838 11 29.. matthias.. spalingervahs.. ch.. Der vahs - Verband für anthroposophische Heilpädagogik und Sozialtherapie.. Der vahs ist ein nationaler Fachverband, dessen Hauptanliegen die Förderung der Lebensqualität für Menschen mit einer Behinderung ist.. Mitglieder sind Institutionen und Einzelpersonen, die sich der Pflege, Förderung und Weiterentwicklung anthroposophischer Heilpädagogik, Sozialpädagogik und Sozialtherapie widmen.. Login Mitglieder.. Benutzername:.. Passwort:.. Passwort vergessen?.. AKTUELL.. Charta Prävention.. Mitteilungen.. Herbst 2013.. Newsletter.. Dezember 2013..

    Original link path: /
    Open archive

  • Title: vahs: Links
    Descriptive info: Media-Daten.. Archiv Newsletter.. Archiv Mitteilungen.. Weitere Links.. Heilpädagogik:.. SOCIALBERN :.. www.. socialbern.. Charta Prävention:.. charta-praevention.. INSOS:.. insos.. Fachverband Sozial- und Sonderpädagogik:.. integras.. SZH:.. szh.. WABE:.. wabe.. Verband für anthroposophische Heilpädagogik, Sozialtherapie und soziale Arbeit:.. verband-anthro.. de.. Konferenz für Heilpädagogik und Sozialtherapie:.. khsdornach.. Verband für anthroposophische Heilpädagogik, Sozialtherapie und soziale Arbeit Deutschand:.. Camphill-Bewegung Deutschland:.. camphill.. Vereinigung der Absolventen Rudolf Steiner-Seminars Dornach/CH:.. vad-online.. ECCE:.. ecce.. eu.. Kongress: In der Begegnung leben:.. in-der-begegnung-leben.. Eltern- und Angehörigenverbände.. Bundeselternvereinigung in Deutschland:.. bev-ev.. Freundeskreis Camphill in Deutschland:.. freundeskreis-camphill.. Parentela, Schweizer Forum für Eltern und Angehörige Seelenpflege-bedürftiger Menschen in anthroposophischen Institutionen:.. parentela.. Ausbildungsstätten  ...   UN Behindertenkonvention:.. Eidgenössisches Amt des Innern.. Infos zur Konvention.. UN Konvention in leichter Sprache:.. ich-kenne-meine-rechte.. Rechte von Menschen mit Behinderung:.. Merkblatt.. Sammlung zahlreicher Links auf der.. Website von Egalité - Handicap.. Einrichtungen:.. Die Webadressen von anthroposophischen Einrichtungen finden Sie unter dem Menupunkt:.. Anthroposophische Intitutionen.. Anthroposophie:.. Anthroposophie:.. anthroposophie.. Anthromedia:.. anthromedia.. net.. Goetheanum:.. goetheanum.. org.. Medizinische Sektion Goetheanum:.. medsektion-goetheanum.. Förderstiftung Anthroposophische Medizin:.. fanthromed.. Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners:.. freunde-waldorf.. Anthroposophie im Dialog:.. info3.. Institut für Mensch, Ethik und Wissenschaft, Berlin:.. imew.. Rudolf Steiner Archiv:.. rudolf-steiner.. com.. Rudolf Steiner Verlag:.. steinerverlag.. FondsGoetheanum:.. fondsgoetheanum.. Bezugsquellen:.. Ursprungs-Handelsverbund: Internetshop der anthroposophischen Werkstätten:.. ursprung-handelsverbund..

    Original link path: /links.html
    Open archive

  • Title: vahs: Sitemap
    Descriptive info: Wir über uns / Organisation.. Vorstand.. Kantonalgruppen.. Termine/Veranstaltungen.. Termine, Veranstaltungen vahs.. Termine, Veranstaltungen vahs 2014.. Weiterbildungsangebote Mitgliederinstitutionen.. Weiterbildungsangebote Mitgliederinstitutionen 2014.. Veranstaltungen Mitgliederinstitutionen.. Veranstaltungen Mitgliederinstitutionen 2014.. Stellen und Plätze.. Freie Plätze.. Freie Stellen.. Anthroposophische Institutionen.. Anthroposophische Heilpädagogik.. Fachkommissionen.. Fachkommission Bildung.. Fachkommission Kinder und Jugendliche.. Fachkommission Erwachsene.. Fachstelle Prävention.. Mitglieder der Fachstelle.. Weiterbildungen der Fachstelle Prävention.. Bildung.. Publikationen/Downloads.. Impressum..

    Original link path: /sitemap.html
    Open archive

  • Title: vahs: Wir über uns / Organisation
    Descriptive info: Wir über uns.. Verband für anthroposophische Heilpädagogik und Sozialtherapie in der Schweiz (vahs).. In der Schweiz sind 44 Institutionen für Menschen mit einer Behinderung Mitglied des vahs, die auf der Basis der anthroposophischen Heilpädagogik und Sozialtherapie arbeiten.. Der Verband wurde 1962 gegründet, um der wachsenden Anzahl Institutionen mit ähnlicher Ausrichtung eine Plattform für die nationale Zusammenarbeit zu schaffen.. Er widmet sich der Pflege, Förderung und Weiterentwicklung der anthroposophischen Heil- und Sozialpädagogik sowie der Sozialtherapie.. Heute unterhält der vahs eine Geschäftsstelle, die verantwortlich ist für die Vernetzung, Koordination und Organisation sämtlicher Aktivitäten und die Herausgabe der vahs-Mitteilungen.. Eine wichtige Aufgabe ist die Vernetzung mit anderen Fachverbänden, Interessenvertretern und Behörden auf nationaler und internationaler Ebene.. An regelmässigen.. Delegierten- und Kuratoriumstreffen werden aktuelle Fragen besprochen, Informationen und Erfahrungen ausgetauscht und das Beziehungsnetz gepflegt.. In verschiedenen.. Fachkommissionen und Fachgruppen werden zudem aktuelle Entwicklungen aufmerksam verfolgt, Grundlagen erarbeitet und den Mitgliedern zur Verfügung gestellt.. Die  ...   – neben der Mitarbeit in Fachgremien – eine enge Kooperation mit folgenden Organisationen:.. INSOS.. – Soziale Institutionen für Menschen mit Behinderungen Schweiz.. SZH.. – Stiftung Schweizer Zentrum für Heil- und Sonderpädagogik, jedes Mitglied des vahs erhält die „Schweizerische Zeitschrift für Heilpädagogik.. PARENTELA CH.. - Schweizer Forum für Eltern und Angehörige Seelenpflege-bedürftiger Menschen in anthroposophischen Institutionen.. ECCE.. - Europäische Kooperation für anthroposophische Heilpädagogik und Sozialtherapie.. IG AGS – Interessengemeinschaft Arbeitgeber im Sozialbereich.. Konferenz für Heilpädagogik und Sozialtherapie.. (Internationales Netzwerk für anthroposophische Heilpädagogik und Sozialtherapie.. ).. VBMB.. - Verein für eine bedürfnisgerechte medizinische Versorgung.. für Menschen mit geistiger oder mehrfacher Behinderung VBMB.. Nationale Arbeitsgruppe Prävention.. von sexueller Ausbeutung, Missbrauch und anderen Grenzverletzungen.. SAVOIRCOCIAL.. Schweizerische Dachorganisation der Arbeitswelt Soziales.. Hier können Sie folgende Dokumente herunterladen:.. Leitlinien vahs.. Statuten vahs.. Regelungen der Zusammenarbeit vahs.. Charta Bildung vahs.. Organigramm vahs.. Aufnahmebedingungen für Institutionen und Ausbildungsstätten ins Kuratorium.. Beitrittserklärung für Einzelmitglieder.. Bedingungen Einzelmitgliedschaft Zeitschriftenabonnemente.. Selbstverpflichtung der Institutionen..

    Original link path: /3.html
    Open archive

  • Title: vahs: Termine/Veranstaltungen
    Original link path: /4.html
    (No additional info available in detailed archive for this subpage)

  • Title: vahs: Stellen und Plätze
    Descriptive info: Haben Sie eine freie Arbeitsstelle / einen freien Platz für Betreuung? Oder suchen Sie einen freien Betreuungsplatz?.. Hier können Kuratoriumsmitglieder, unter dem entsprechenden Menupunkt, Ihr Angebot oder Inserat für 4 Wochen kostenlos aufschalten lassen.. Bitte mailen Sie uns ihr fertiges Dokument (Word od.. PDF) an folgende Adresse:.. Sekretariat.. -(-.. @.. -)-.. vahs.. ch..

    Original link path: /51.html
    Open archive

  • Title: vahs: Anthroposophische Institutionen
    Descriptive info: Institutionen.. Hier finden sie das Mitgliederverzeichnis aller Institutionen des vahs alphabetisch, nach Kantonen und Angebot geordnet.. A.. B.. C.. D.. E.. F.. G.. H.. I.. J.. K.. L.. M.. N.. O.. P.. Q.. R.. S.. T.. U.. V.. W.. X.. Y.. Z.. Alle.. Kanton auswählen.. Aargau.. Appenzell Ausserrhoden.. Basel-Land.. Basel-Stadt.. Bern.. Solothurn.. Tessin.. Thurgau.. Waadt.. Zürich.. Vereinigung Alchemilla.. Richtstattstrasse 7 Postfach 2.. 3653 Oberhofen.. TEL: 033 243 46 01.. FAX: 033 243 46 16.. mail.. alchemilla.. Sozialtherapeutische Wohn-, Arbeits- und Lebensgemeinschaft.. Werkstatt, Ateliergemeinschaft, Wohnheim.. 24 Jugendliche und Erwachsene.. Verein Anfora.. Herzentalstrasse 31.. 4143 Dornach.. TEL: 061 702 02.. FAX:.. anfora.. Verein für Begleitetes Wohnen und Arbeiten.. 20 Wohnplätze, 10 Plätze Tagesstätte in 6 Betrieben.. Beatus-Heim.. Kirchgasse 9.. 8472 Seuzach.. TEL: 052 320 00 20.. FAX: 052 335 28 30.. verwaltung.. beatusheim.. Für Seelenpflege-bedürftige Erwachsene.. Werkstatt, Wohnheim.. 48 Erwachsene.. Buechehof.. Mahrenstrasse 100a.. 4654 Lostorf.. TEL: 062 285 85 20.. FAX: 062 285 85 21.. info.. buechehof.. Sozialtherapeutische Einrichtung.. Wohnheim mit Beschäftigung.. 25 Erwachsene.. Centre Social et Curatif.. Le Chateau Case postale.. 1040 St-Barthélemy.. TEL: 021 886 23 30.. FAX: 021 886 23 49.. admin.. centresocialetcuratif.. Institution pour personnes adultes handicapées et ferme du Chateau.. Haus Christofferus.. Envers des Convers 56.. 2616 Renan.. TEL: 032 962 69 29.. FAX: 032 962 69 30.. christofferus.. bluewin.. 20 Erwachsene.. Christophorus-Schule Bern.. Wegmühlegässli 103.. 3065 Bolligen.. TEL: 031 351 53 94.. FAX: 031 351 54 24.. christophorus-schule.. Kindergarten,  ...   Plätze) für Jugendliche und Erwachsene.. Sozialtherapie Fintan.. Klosterplatz 1.. 8462 Rheinau.. TEL: 052 304 91 40.. FAX: 052 304 91 95.. sozialtherapie.. fintan.. Sozialtherapie Fintan Geschützte Wohn-, Arbeits- und Ausbildungsplätze.. 21 Wohnplätze plus 14 Arbeitsplätze für extern wohnende Jugendliche und Erwachsene.. Haus Goldenbühl Maja-Stiftung.. Uechmorgeweg 68.. 5463 Wislikofen.. TEL: 056 243 14 34.. hausgoldenbuehl.. sunrise.. Beschäftigungsstätte mit Wohnheim.. 12 interne- und 1 externer Heimbewohner.. HFHS.. Ruchti-Weg 7.. TEL: 061 701 81 00.. FAX: 061 701 81 11.. hfhs.. Höhere Fachschule für anthroposophische Heilpädagogik, Sozialpädagogik und Sozialtherapie, Dornach.. Humanus-Haus.. TEL: 031 838 11 11.. FAX: 031 839 75 79.. humanus-haus.. Camphill-Einrichtung.. Dorfgemeinschaft, Werkstatt, Landwirtschaft.. 96 Erwachsene.. Im Grüt, Sozialtherapeutische Arbeits- und Bildungsstätte.. Strehlgasse 7 - 9.. 8704 Herrliberg.. TEL: 044 915 21 04.. FAX: 044 915 50 04.. heimimgruet.. Sozialtherapeutische Arbeits- und Bildungsstätte.. Wohn- und Werkheim, Holzwerkstatt, Textilwerkstatt, Küche, Hauswirtschaft, biologischer Garten.. Wohnheim Im Rebgarten.. Föhrenstrasse 15.. 4104 Oberwil.. TEL: 061 406 95 00.. FAX: 061 406 95 01.. robert.. baranowski.. im-rebgarten.. 22 Erwachsene.. Johannes-Schule.. Sonnenrain 40.. 8700 Küsnacht.. TEL: 044 913 60 10.. FAX: 044 913 60 11.. johannesschule.. Kindergarten, Schule.. 45 Kinder und Jugendliche.. JUFA.. Peter-Merian-Strasse 30.. 4052 Basel.. TEL: 061 205 70 80.. FAX: 061 205 70 89.. jufa.. Verein JUFA, HPS JUFA-Rägeboge.. Peter Merian-Strasse 30 Postfach.. 4002 Basel.. TEL: 061 321 80 10.. FAX: 061 321 83 40.. hps.. Heilpädagogische Vorschule und Schule.. 21 Kinder und Jugendliche.. 1.. 2.. 3.. >>..

    Original link path: /5.html?&no_cache=1
    Open archive

  • Title: vahs: Anthroposophische Heilpädagogik
    Descriptive info: Anthroposophische Heilpädagogik, Sozialpädagogik und Sozialtherapie ist heute in vielen Ländern anerkannter Teil des sozialen Hilfesystems.. Sie verfügt über ein internationales Netzwerk der Zusammenarbeit, das auf gegenseitiger Hilfe und Unterstützung beruht und ihre Angebote werden von denjenigen, die sie in Anspruch nehmen – Menschen mit Behinderung und deren Angehörige – nicht nur genutzt, sondern auch mit- und weiterentwickelt.. Grundlagen.. Leitmotiv der anthroposophischen Heilpädagogik, Sozialpädagogik und Sozialtherapie ist die Überzeugung, dass der Wesenskern eines Menschen, seine Individualität, nie krank, sondern nur in seiner harmonischen Entfaltung behindert oder beeinträchtigt sein kann.. Der Mensch wird als Einheit von Körper, Seele und Geist gesehen.. Jedem Menschen soll die Möglichkeit geschaffen werden, sich auf individuelle Art entwickeln zu können, eingebettet in einen Lebens- und/oder Arbeitszusammenhang, der Menschen mit Behinderungen, Angehörige und Mitarbeitende gleichermassen umschliesst.. Die Gestaltung einer gleichwertigen Beziehung ist in der anthroposophischen Heilpädagogik und Sozialtherapie zentral; dem Menschen mit Behinderung wird grösstmögliche Eigenständigkeit und Selbstbestimmung, aber auch die notwendige Unterstützung und Begleitung, zugestanden.. In anthroposophischen Institutionen wird der bewussten Gestaltung des Tages-, Wochen- und Jahreslaufes grosse Beachtung geschenkt.. Rhythmen können Sicherheit, Orientierung und Vertrauen geben.. Die Gestaltung des Umfeldes, des Wohnraums trägt zur Stimmung und zum Wohlbefinden bei, wobei hier die eigenen Bedürfnisse der Bewohnerinnen und Bewohner wichtiger Bestandteil sind.. Wert wird auf die Pflege des Künstlerischen wie Eurythmie, Malen, Musik, Sprache, Theater etc.. gelegt.. Kunst wird dabei gesehen als Möglichkeit zur Persönlichkeitsentwicklung, als therapeutisches Mittel zur Balance von Einseitigkeiten und als Kommunikations- und Ausdrucksmittel.. Das breite Angebot an anthroposophischen  ...   zu.. Den Abschluss der Schule bildet die Berufsvorbereitung als Übergang in das Erwachsenenleben, wo die Schwerpunkte des Zusammenlebens und -arbeitens eine andere Gewichtung erfahren.. Diese Neuorientierung spiegelt sich auch in der Bezeichnung Sozialtherapie als umfassenden Begriff für alle Tätigkeiten mit erwachsenen Menschen mit Behinderung.. In vielen Institutionen werden unterschiedlichste Formen der Sozialtherapie gepflegt: Kleinere oder grössere Institutionen mit betreuten Wohngruppen, begleitetes Wohnen, Zusammenleben von Behinderten und Nichtbehinderten in Lebens- und Arbeitsgemeinschaften, aber auch Tageswerkstätten ermöglichen individuelle Gestaltung von Biographien.. Der Integration in einen Arbeitszusammenhang wird grosse Beachtung geschenkt.. Im Vordergrund stehen dabei vor allem künstlerisch-handwerkliche Tätigkeiten und die Erzeugung von Produkten, die einem Bedürfnis entsprechen, aber auch die Mitarbeit von Menschen mit Behinderungen ermöglichen.. Entstehung.. Die Entstehung der anthroposophischen Heilpädagogik und Sozialtherapie reicht in die Zwanzigerjahre des letzten Jahrhunderts zurück.. 1924 hielt Rudolf Steiner auf Anfrage von drei jungen Menschen vor einem kleinen Kreis in Dornach zwölf Vorträge, den «Heilpädagogischen Kurs».. Dieser wurde zur Grundlage des anthroposophisch-heilpädagogischen Impulses.. Heute gibt es etwa 530 Einrichtungen für Heilpädagogik und Sozialtherapie und über 60 Ausbildungsstätten in 40 Ländern.. In all diesen Institutionen werden Menschen unterschiedlichsten Alters betreut, die in ihrer Entwicklung oder individuellen Entfaltung behindert oder beeinträchtigt sind und aus diesem Grund eine spezielle Begleitung, Betreuung und Förderung brauchen.. Der Verband anthroposophische Heilpädagogik und Sozialtherapie in der Schweiz, vahs, zählt 40 Mitgliederinstitutionen unterschiedlicher Grösse und Ausrichtung.. Zwei Höhere Fachschulen auf anthroposophischer Basis bieten das Studium in Sozialpädagogik an.. Zusätzliche Informationen zur anthroposophischen Heilpädagogik und Sozialtherapie finden sie unter:..

    Original link path: /42.html
    Open archive

  • Title: vahs: Fachkommissionen
    Descriptive info: Die Fachkommissionen.. Die Fachkommissionen sind Wahrnehmungsorgane für alle Fragen in ihrem Fachbereich.. Ihre Aufgabe ist die Vertiefung und Weiterentwicklung anthroposohpischer Gesichtspunkte und die Bearbeitung aktueller Fragestellungen.. Die Ergebnisse ihrer Arbeit werden in Form von Dokumenten, Grundlagepapieren, Weiterbildungen und Veranstaltungen den Mitgliedern zur Verfügung gestellt..

    Original link path: /17.html
    Open archive

  • Title: vahs: Fachstelle Prävention
    Descriptive info: Fachstelle Prävention.. Fachstelle zur Prävention von Gewalt und sexueller Ausbeutung.. Je grösser die Abhängigkeit der begleiteten und betreuten Menschen, desto wichtiger ist ein bewusster und reflektierter Umgang mit Macht, Gewalt und Gegengewalt.. Ein spezielles Augenmerk muss auf sexuelle Grenzverletzungen durch Mitarbeiter/innen gelegt werden.. Der vahs bietet deshalb mit der Fachstelle Prävention folgende Dienstleistungen:.. Unterstützung beim Aufbau und der Sicherung der Präventionsarbeit in den Kuratoriumsinstitutionen.. Spezielles Augenmerk auf Machtmissbrauch und Gewalt durch Mitarbeiter/innen.. Informationen über Prävention und Interventionen bei Gewalt und sexuellem Missbrauch.. Unterstützung beim Aufbau von internen Meldestellen.. Koordination von Vernetzung und Erfahrungsaustausch zum Thema.. Organisation von Weiterbildungen für die Präventionsverantwortlichen.. Regelmässige Einführungsveranstaltungen zum Thema Prävention von Gewalt und  ...   Umgang mit Gewalt anklickbar und auf den Regelungen der Zusammenarbeit anklickbar zwischen dem Verband und den Mitgliederinstitutionen.. Hier gelangen Sie zum ausführlichen Text.. Dokumente zur Fachstelle Prävention.. Hier finden Sie:.. Grundsätze im Umgang mit Gewalt.. Selbstverpflichtung der Institutionen im Umgang mit Gewalt.. Handlungsleitlinien bei Verdacht auf sexuelle Aubeutung.. Datenschutz, Richtlinien.. Formular Erhebung.. Meldungen O.. nlineversion.. Formular Erhebung Meldungen Papierversion.. Weitere Infos:.. Prävention ist Chefsache:.. PP Präsentation Annelies Ketelaars.. Physische Interventionen - Mo glichkeiten und Grenzen.. PP Präsentation von Fischer Wunderlich.. Vorlage.. zur Dokumentation von befristeten bewegungseinschränkenden Massnahmen.. Selbstbestimmung/Freiheitsbeschränkung:.. Vortrag Prof.. Mösch.. Freiheitsbeschränkung in institutionellen Strukturen:.. Vortrag O.. Lutz.. Präsentation:.. Vortrag Herr Dr.. Tschan.. Personalgwinnung:.. Checkliste.. Verfahren.. Charta Prävention:.. Zur Website..

    Original link path: /22.html
    Open archive

  • Title: vahs: Bildung
    Descriptive info: Ausbildungen.. Für den französischsprachigen Teil/ Pour la partie francophone:.. és-L.. école supérieure en éducation sociale – Lausanne.. Place du Tunnel 21.. 1005 Lausanne.. Tel +41 (21) 320 12 03.. Fax +41 (21) 320 12 04.. E-Mail :.. es-l.. Jean-Claude Hucher, Directeur.. Für den deutschsprachigen Teil:.. hfs-L.. Höhere Fachschule für Sozialpädagogik.. Lausanne.. CH - 1005 Lausanne.. Tel: +41 (0) 21 320 12 03.. Fax: +41 (0) 21 320 12 04.. E-Mail:.. hfs-l.. Homepage:.. Werner Boxler, Agogische Leitung.. HFHS Höhere Fachschule für anthroposophische Heilpädagogik, Sozialpädagogik und Soziatherapie.. Ruchtiweg 7.. 4143 Dornach.. 061  ...   13.. 8620 Wetzikon.. Jahresprogramm 2013.. 044 932 70 68.. Berner Kurs.. Berner Einführungskurs in die anthroposophische Heilpädagogik und Sozialtherapie (BEKU).. Kursort: Rüttihubelbad, Walkringen.. Es empfiehlt sich, die gesamte Einführung zu besuchen.. Die Teilnahme an einzelnen Modulen ist möglilch.. Die Kurse finden jeweils am Freitag und Samstag statt.. Weitere Angaben finden Sie im Programm.. Anmeldeschluss:.. Modul I: Anmeldeschluss: 22 Jan.. 2013.. MODUL I AUSGEBUCHT!.. Modul II: Anmeldeschluss: 03.. April 2013.. Modul III: Anmeldeschluss: 25.. Sept.. 2013.. Modul IV: Anmeldeschluss: 07.. Feb.. 2014.. Programm.. Online-Anmeldung.. Kontakt: Matthias Spalinger.. spalinger.. Charta Bildung des vahs..

    Original link path: /41.html
    Open archive


  • Archived pages: 72