www.archive-ch-2013.com » CH » T » TFB

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

    Archived pages: 168 . Archive date: 2013-03.

  • Title: Karbonatisierungstiefe - TFB - Technik und Forschung im Betonbau
    Descriptive info: Neubau/Betontechnologie.. Schäden an Beton- und Stahlbetonbauten.. Zerstörungsfreie Prüfmethoden.. Schutz und Instandsetzung.. Zustandsuntersuchungen.. Potentialmessung.. Messen der Bewehrungsüberdeckung.. Karbonatisierungstiefe.. Luftpermeabilität.. Bodenstabilisierung.. Monitoring.. Normen und Gremien.. Infolge Karbonatisierung des Betons durch CO2 aus der Luft verliert der Stahl seine Schutzschicht, die ihn vor Korrosion schützt (Depassivierung).. Aus diesem Grund sind Kenntnisse des Karbonatisierungsfortschritts im Hinblick auf die Bewehrungsüberdeckung wichtig für die Beurteilung der Korrosionsgefährdung  ...   Spitzstellen.. Die Karbonatisierungstiefe wird mittels Aufsprühen eines Indikators bestimmt.. Da die Karbonatisierung je nach (Wetter-) Exposition und Bauteil abweichen kann, wird die Karbonatisierungstiefe für eine umfassende Beurteilung an verschiedenen Expositionen und Bauteilen bestimmt.. Ihre Ansprechpartner.. Björn MÜhlan.. Bauing.. , M.. Eng.. / VDB.. Beratung Expertisen.. 062 887 72 35.. Daniela Keller.. Dipl.. Bauingenieur ETH.. 062 887 72 38.. keller@tfb.. c.. h..

    Original link path: /de/Beratungen-und-Expertisen/Unsere-Kompetenzen/Zustandsuntersuchungen/Karbonatisierungstiefe.html
    Open archive

  • Title: Luftpermeabilität - TFB - Technik und Forschung im Betonbau
    Descriptive info: Die meisten Schäden bei Stahlbeton werden durch die Korrosion der Bewehrung verursacht.. Um die Bewehrung während der Nutzungsdauer vor Korrosion zu schützen, ist ein dichter und ausreichend dicker Überdeckungsbeton notwendig.. Die Qualität des Betons kann von der TFB AG durch.. Luftpermeabilitätsmessungen.. nach SIA 262/1 zerstörungsfrei am Bauteil vor Ort oder an Bohrkernen im Labor (diverse Methoden) bestimmt werden.. Die TFB AG führt auch die üblichen Prüfungen durch, mit denen die Wasserdurchlässigkeit (Wasserdichtigkeit) von Beton ermittelt wird.. Ihr Ansprechpartner.. dr.. Frank Jacobs.. Geol.. BDG / SIA.. 062 887 72 32..

    Original link path: /de/Beratungen-und-Expertisen/Unsere-Kompetenzen/Zustandsuntersuchungen/Luftpermeabilitat.html
    Open archive

  • Title: Alkali Aggregat Reaktion (AAR) - TFB - Technik und Forschung im Betonbau
    Descriptive info: Alkali Aggregat Reaktion (AAR).. Korrosion der Bewehrung.. Die Anzahl der Bauwerke, die in der Schweiz gezielt wegen der AAR instand gesetzt werden müssen, wird in den nächsten Jahren laufend steigen.. Unsere Kenntnisse zum zeitlichen Verlauf von AAR-bedingten Schäden (z.. B.. Rissbreitenzunahme über die Zeit) ist noch sehr bescheiden.. Hier sind Anstrengungen nötig, um breiter abgestützte Erfahrungswerte zu gewinnen.. Ein zweckmässiges Monitoring erleichtert die Ermittlung des optimalen Interventionszeitpunktes und erlaubt die mittel- und langfristige Wirkung (nachhaltiger Erfolg?) von einzelnen Instandsetzungen zu beurteilen.. An verschiedenen Bauwerken hat die TFB AG ein Monitoringsystem installieren können.. Dabei kamen Deformeter und verschiedene Extensometer zum Einsatz.. Ergänzend werden  ...   gross ist das Schadenpotenzial?.. Welches Instandsetzungskonzept ist anwendbar und Erfolg versprechend?.. Wie kann das Restquellmass ermittelt werden?.. Weitere Informationen:.. F.. Hunkeler und U.. Püschner, Monitoring von AAR-geschädigten Bauwerken“, Forschungsprojekt AGB 2006/006_OBF.. Dr.. Fritz Hunkeler.. Ing.. ETH / SIA.. 062 887 72 25.. Leonhard Klemm.. Geologe, Uni Basel.. 062 887 72 60.. leo.. klemm@tfb.. ch.. Bild 1: Überwachung der Rorbachbrücke (Göschenen-Wassen) nach der Instandsetzung.. Baujahr: 1982/84 Instandsetzung 2007 Monitoring mit Deformetermessungen Wirkung der Massnahmen (Betonabtrag, Hydrophobierung).. Bild 2: Überwachung des Pylons nach der Hydrophobierung.. Bild 2b: Überwachung des Pylons nach der Hydrophobierung Baujahr 1994/95 Hydrophobierung 2011 Monitoring (Deformeter, Extensometer, elek.. Widerstand) Wirkung/Lebensdauer der Hydrophobierung..

    Original link path: /de/Beratungen-und-Expertisen/Unsere-Kompetenzen/Monitoring/Alkali-Aggregat-Reaktion-AAR.html
    Open archive

  • Title: Korrosion der Bewehrung - TFB - Technik und Forschung im Betonbau
    Descriptive info: Korrosion der Bewehrung ist die Hauptursache gravierender Schäden von Stahlbetonbauten.. Durch eine geeignete Instrumentierung gefährdeter Betonoberflächen können beginnende Schäden rechtzeitig erkannt werden, so dass mit kostengünstigen Massnahmen der weitere Schadenfortschritt verhindert werden kann.. Die TFB AG ist spezialisiert für:.. Erarbeitung von Überwachungskonzepten.. Installation von Sensoren, Datenerfassungs- und Datenübertragungsgeräten.. Datenspeicherung und –auswertung inklusive Beurteilung.. Überwachung und Risikoabschätzung von geschädigten Strukturen.. Cost effectiveness and application of online-monitoring in reinforced concrete structures.. Yves Schiegg.. Geschäftsführer.. 062 887 72 49.. schiegg@tfb..

    Original link path: /de/Beratungen-und-Expertisen/Unsere-Kompetenzen/Monitoring/Korrosion-der-Bewehrung.html
    Open archive

  • Title: Gremien - TFB - Technik und Forschung im Betonbau
    Descriptive info: Gremien.. VAB (Verband akkreditierter Baustoffprüflabors).. CEN TC 51.. Eidg.. Kommission für Bauprodukte (BauPK).. AG GNB (CH).. GNB (EU).. NK SIA 262 „Betonbau“.. AG SIA 262 „Beton“.. AG SIA 262.. AG SIA 262 "Recyclingbeton" (MB 2030).. SN EN 206‐1.. NK SIA 215.. AGB ASTRA Arbeitsgruppe Brückenforschung des ASTRA.. AG Bauprodukte von bauenschweiz.. CEN TC 104 Beton.. VSS Expertenkommission 5.. 06..

    Original link path: /de/Beratungen-und-Expertisen/Unsere-Kompetenzen/Normen-und-Gremien/Gremien.html
    Open archive

  • Title: Podukte - TFB - Technik und Forschung im Betonbau
    Descriptive info: Alkali-Aggregat-Reaktionspotential.. Chloridwiderstand von Beton (Migrationskoeffizient).. Chloridgehalt im Beton.. Zementgehalt.. Chemische Prüfungen an Beton und dessen Ausgangsstoffen.. Frost- und Frost-Tausalz-Widerstand.. Luftpermeabilität mit Permea-TORR.. Produkte.. Technische Merkmale der Membran.. Technische Merkmale des Betonfeuchte-Messgerätes.. Technische Merkmale des Transportmobils.. Literatur.. Untersuchte Bauwerke.. Physikalische und mechanische Prüfungen.. ME-Messung.. Karbonatisierungswiderstand.. Podukte.. Wie wird die Luftpermeabilität gemessen?.. Ein Vakuum wird innerhalb der Messzelle und im ihn konzentrisch umgebenden Schutzring erzeugt.. Durch das Vakuum wird die Messzelle ohne eine weitere Befestigung an der Betonoberfläche gehalten.. Sobald das Vakuum 30 mbar erreicht, wird das Ventil automatisch geschlossen und die Verbindung zwischen der Messzelle und der Vakuumpumpe getrennt.. Die Luft, die in den Poren des Betons im Bereich der Messzelle vorhanden ist, strömt dann in die Messzelle und erhöht dessen Druck Pi.. Ein Druckregulator hält den Druck im Schutzring laufend auf gleicher Höhe wie in der Messzelle (PE=Pi).. So wird eine kontrollierte, eindimensionale Luftströmung in die Messzelle gewährleistet.. Aus dem Druckanstieg in der Messzelle und weiteren Kenngrössen wird automatisch die Luftpermeabilität kT (m2) berechnet.. Entwicklung des Permea-T¤RR.. Der Permea-T¤RRTM ist eine neue Version der bewährten „Torrent“ Prüfmethode, welche weltweit seit Anfang der 90er Jahre erfolgreich angewendet wird.. Meilensteine:.. Erfindung der Methode durch Dr.. R.. Torrent in der Schweiz (1991).. Entwicklung und Untersuchung der Messmethode im Labor und auf Baustellen durch verschiedene Forschungsprojekte des schweizerischen  ...   angezeigt.. Kompakt und leicht, passt in einen kleinen Koffer, wiegt nur ca.. 9 kg.. Berührungsempfindlicher Bildschirm zur Eingabe und Darstellung von Ergebnissen.. Für jede Messung können das Bauteil und die Lage des Messpunktes alphanumerisch eingegeben werden.. Das Instrument misst den Druck in der Messzelle und im Schutzring zur Kontrolle der Zuverlässigkeit des Messgerätes.. Grosser Messwertbereich für sehr dichte bis zu sehr durchlässige Materialien.. Staubfilter in der Messzelle und im Schutzring.. Der Druckanstieg in der Messzelle (ΔPi – t 1/2) kann tabellarisch und graphisch verfolgt werden.. Grosser Speicher für bis zu 1000 Messungen; die Daten können einfach auf einen PC übertragen werden.. Statistische Auswertung der Daten: Berechnung des geometrischen Mittelwerts und der Standardabweichung.. Noch zuverlässigere Ergebnisse durch die Messung oberhalb des Dampfdrucks.. Software update bei Änderungen und Kundenwünschen.. Was wird noch benötigt?.. Benötigt werden eine Vakuumpumpe mit einer Leistung von 1.. 5 m3/h und einem erreichbaren Enddruck von 20 mbar, ein Feuchtigkeitsmessgerät sowie ein 220 V Anschluss.. Technische Merkmale der Membran-Vakuumpumpe.. Der Permea-T¤RRTM misst die Luftpermeabilität kT unter den vorhandenen Feuchtigkeitsbedingungen.. Da die Feuchtigkeit im Überdeckungsbeton die Luftpermeabilität kT stark beeinträchtigen kann, wird empfohlen die Feuchtigkeit im Beton zu messen mit z.. B.. impedanzbasierten Messgeräten oder der Messung des spezifischen elektrischen Widerstands (Wenner-Methode).. Diese Geräte sowie ein praktisches Transportmobil können ebenfalls über die TFB bestellt werden..

    Original link path: /de/Prufungen-und-Analysen/Prufungen/Messung-der-Luftpermeabilitat-mit-Permea-TORR/Produkte.html
    Open archive

  • Title: Technische Merkmale der Membran-Vakuumpumpe - TFB - Technik und Forschung im Betonbau
    Descriptive info: 100% ölfreie Förderung.. wartungsfrei.. umweltfreundlich.. gasdicht, Leckrate ca.. 6 x 10-3mbar x l/s.. Förderleistung 22l/min.. Endvakuum 20 mbar.. Einfacher Membranwechsel.. 5.. 8 kg leicht..

    Original link path: /de/Prufungen-und-Analysen/Prufungen/Messung-der-Luftpermeabilitat-mit-Permea-TORR/Produkte/Technische-Merkmale-der-Membran.html
    Open archive

  • Title: Technische Merkmale des Betonfeuchte-Messgerätes - TFB - Technik und Forschung im Betonbau
    Descriptive info: Einfache Anwendung.. Schnelle Messung.. Impedanzbasierte Messung.. Messbereich 0 – 6 Massen-%..

    Original link path: /de/Prufungen-und-Analysen/Prufungen/Messung-der-Luftpermeabilitat-mit-Permea-TORR/Produkte/Technische-Merkmale-des-Betonfeuchte-Messgerates-1.html
    Open archive

  • Title: Technische Merkmale des Transportmobils - TFB - Technik und Forschung im Betonbau
    Descriptive info: Leicht.. Praktisch.. Masse offen: 1030 x 550 x 890 mm (H x B x L).. Masse zusammengeklappt: 710 x 550 x 180 mm (H x B x L).. Gewicht: ca.. 6.. 9 kg.. Hochwertiger Kunststoff..

    Original link path: /de/Prufungen-und-Analysen/Prufungen/Messung-der-Luftpermeabilitat-mit-Permea-TORR/Produkte/Technische-Merkmale-des-Transportmobils.html
    Open archive

  • Title: Literatur - TFB - Technik und Forschung im Betonbau
    Descriptive info: Beton zerstörungsfrei untersuchen, in: der bauingenieur, 2008.. (PDF, 6.. 5 Mo).. Luftpermeabilität als Kenngrösse für die Qualität des Überdeckungsbetons von Betonbauwerken, VSS-Bericht 604, 2006.. 4 Mo).. Air permeability as a characteristic parameter for the quality of cover concrete, in: Performance Based Evaluation and Indicators for Concrete Durability, Concrete Platform 2007.. (PDF, 259 Ko).. Non destructive testing of the concrete cover – Evaluation of permeability test data, RILEM PRO 47, 2006.. (PDF, 685 Ko).. Literaturzusammenstellung von M-A-S.. (PDF, 114 Ko).. Empfehlungen zur Qualitätskontrolle von Beton mit Luftpermeabilitätsmessungen.. VSS-Bericht, erscheint 2010..

    Original link path: /de/Prufungen-und-Analysen/Prufungen/Messung-der-Luftpermeabilitat-mit-Permea-TORR/Literatur.html
    Open archive

  • Title: Untersuchte Bauwerke - TFB - Technik und Forschung im Betonbau
    Descriptive info: Gewerbebauten.. Stadien.. Tunnels.. Brücken.. Fahrbahndecken..

    Original link path: /de/Prufungen-und-Analysen/Prufungen/Messung-der-Luftpermeabilitat-mit-Permea-TORR/Untersuchte-Bauwerke.html
    Open archive


  • Archived pages: 168