www.archive-ch-2013.com » CH » O » OBSIG

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

    Archived pages: 109 . Archive date: 2013-03.

  • Title:
    Original link path: /email.php?news.30
    (No additional info available in detailed archive for this subpage)

  • Title:
    Descriptive info: .. News Item: : 10.. 08.. 05 Wellhorn - Aura.. (Category: Misc).. Posted by peter.. Thursday 11 August 2005 - 18:26:54.. 700m Wellness am Wellhorn.. Nach einem 90-minütigen Aufstieg vom Rosenlaui stiegen Ralf Jörg und ich wegen nassem Originaleinstieg von der Gletschersinfonie-Grotte aus in die Wand ein.. Das Timing war gut: Nach der 1.. SL konnten wir unsere klammen Finger in der Sonne wärmen und die erste schwerere Länge angehen.. Nach 8 Seillängen wechselten wir in die Aura.. So  ...   es uns ein.. Wir waren beide friedlich drauf und brauchten 8 1/2 Stunden vom Einstieg auf den Gipfel.. Zurück im Rosenlaui liessen wir den Tag im Sageli bei Käseschnitte und Bier ausklingen.. Die Route, welche Kaspar Ochsner im alleingang erschlossen hat, ist grosszügig abgesichert und ebenso bewertet.. Allerdings wartet in der zweitobersten Seillänge noch eine Knacknuss.. Hier sind die.. Bilder.. Im T-Shirt über dem Gletscher.. This news item is from obsig.. ch.. ( http://obsig.. ch/comment.. php?comment.. news.. comment.. 30 )..

    Original link path: /print.php?news.30
    Open archive

  • Title:
    Original link path: /news.php?129
    (No additional info available in detailed archive for this subpage)

  • Title:
    Original link path: /email.php?news.159
    (No additional info available in detailed archive for this subpage)

  • Title:
    Descriptive info: News Item: : 30.. 01.. 2011.. Monday 31 January 2011 - 21:40:00.. Rolf Zurbrügg und Peter von Känel wollten das angesagte, stabile Wetter möglichst gut nutzen und versuchten ein Diretissima: Ab Kandersteg mit den Skis ins Gasterntal, die Skis aufbinden und die Eistour Black Nova klettern, danach mit den Skis auf den Wildelsiggrat aufsteigen und von dort aufs Balmhorn aufsteigen.. Zuerst sah es super aus: Bereits  ...   unter die Skis.. Mit zunehmender Höhe wurde der stärker werdende Wind und der tiefe Schnee immer mehr zum Thema.. Schliesslich brachen die Beiden auf rund 3000m die Tour ab.. Für den entgangenen Gipfelerfolg wurden sie mit 1200 Höhenmetern jungfräulichem Pulver entschädigt.. Die Black Nova ist übrigens momentan sehr günstig zu haben; die Bedingungen sind ausserordentlich gut.. Auf dem Wildelsiggrat.. Im Hintergrund sieht man die Schneefahnen.. 159 )..

    Original link path: /print.php?news.159
    Open archive

  • Title:
    Original link path: /email.php?news.158
    (No additional info available in detailed archive for this subpage)

  • Title:
    Descriptive info: News Item: : 16.. 11 Rote Fluh Marque Jaune.. Monday 17 January 2011 - 22:34:19.. Skitour? Oder doch lieber klettern? Nach einem nächtlichen Blankeis-Aufstieg über die Alpstrasse (WI1) kamen Sämi Lauber und Peter von Känel zeitgleich mit den ersten Sonnenstrahlen auf dem Rothornsattel an.. Nach einer gemütlichen Gipfelrast und einer kurzen Suche einer Abseilstelle (sie wurden westlich des Vorgipfels fündig) ging's runter auf  ...   Jaune.. Bei frühlingshaft milden Temperaturen und der perfekten Fernsicht war die Kletterei ein purer Genuss.. Eine Zugabe in Form zweier schöner Seillängen einer Tour westlich der Marque Jaune rundeten den Klettertag ab.. Die Skiabfahrt im mässigen Schnee wurde von den letzten Sonnenstrahlen und dem aufgehenden Mond vergoldet.. Infos zur Route findet man in der Rubrik.. Rote Fluh.. Sämi kurz unter dem Gipfel.. 158 )..

    Original link path: /print.php?news.158
    Open archive

  • Title:
    Original link path: /content.php?content.17
    (No additional info available in detailed archive for this subpage)

  • Title:
    Original link path: /email.php?news.157
    (No additional info available in detailed archive for this subpage)

  • Title:
    Descriptive info: News Item: : 06.. 11 NIN.. Sunday 09 January 2011 - 15:47:50.. Min der Begenung der Route NIN über dem Oeschinensee konnten sich Rolf Zurbrügg und Peter von Känel einen weiteren Traum erfüllen.. Nach einem vergeblichen Versuch am Vortag (die Route war bereits besetzt) wurden die Beiden mit Ausnahmebedingungen für ihre Hartnäckigkeit belohnt.. Aufgrund des grossen Andrangs auf die Route in den vergangenen Tagen verzichteten sie auf die unteren 3 Seillängen und stiegen von der Fründschnuer aus ein.. Perfekte Bedingungen.. SL4 des oberen Teils.. 157 )..

    Original link path: /print.php?news.157
    Open archive

  • Title:
    Original link path: /news.php?18
    (No additional info available in detailed archive for this subpage)


  • Archived pages: 109