www.archive-ch-2013.com » CH » O » OBSIG

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

    Archived pages: 109 . Archive date: 2013-03.

  • Title:
    Original link path: /email.php?news.163
    (No additional info available in detailed archive for this subpage)

  • Title:
    Descriptive info: .. News Item: : 04.. 06.. 11 Oeschinen Handicap 6 und Fin.. (Category: Misc).. Posted by peter.. Sunday 05 June 2011 - 12:36:48.. Nach einem frühen Ausfstieg von Kandersteg mit den Bikes stiegen Rolf Zurbrügg und Peter von Känel zeitig in die noch ziemlich nasse Route Handicap 6 von Ralf Weber und Elmar Zimmermann ein.. Ab der dritten Länge  ...   Freude an der schönen Kletterei auf.. Das Wetter hielt und so rundeten die Beiden den Klettertag mit den beiden ersten Längen der Route Fin ab.. Die Infos über Oeschinen sind aufdatiert (inkl.. Topo Fin):.. Oeschinen.. Bilder.. Rolf kommt an den Stand der schönen Schlüssellänge.. This news item is from obsig.. ch.. ( http://obsig.. ch/comment.. php?comment.. news.. comment.. 163 )..

    Original link path: /print.php?news.163
    Open archive

  • Title:
    Original link path: /content.php?content.16
    (No additional info available in detailed archive for this subpage)

  • Title:
    Original link path: /news.php?12
    (No additional info available in detailed archive for this subpage)

  • Title:
    Original link path: /email.php?news.29
    (No additional info available in detailed archive for this subpage)

  • Title:
    Descriptive info: News Item: : 05.. 08.. 05 Grimsel - Bärenwand.. Sunday 07 August 2005 - 12:21:48.. Zugegeben, der Zustieg zur Bärenwand ist weit und es ist nicht einfach, unterwegs das Eldorado rechts liegen zu lassen.. Fabian von Känel und ich stiegen um 09.. 30h in die "Himmelsleiter" ein.. Nach zwei etwas grasigen Längen folgten wir einem grandiosen 50m-Riss (Foto).. Etwas später kommt die Schlüsselstelle, der Löwenriss.. Es wäre zwar möglich, die zwei 6c-Längen rechts zu umgehen, aber das sieht - im Gegensatz zur Direktvariante - nicht lohnend aus.. Nach einer eher plattigen 9.. Länge, die verblüffenderweise plaisirmässig vernagelt ist, kamen noch drei schöne Risslängen bis auf den Gipfel.. Die Abseilerei über die Bärenschulter war etwas mühsam.. Schliesslich fanden wir aber  ...   zurück zu den Ruchsäcken.. Fabian zauberte dort ein währschaftes Znacht mit Züpfe, Speck, Trockenfleisch und Fisch aus seinem Rucksack.. Fehlte nur noch der Rotwein.. Knapp nach 22.. 00h waren wir nach der sehr lohnenden, physisch und psychisch anspruchsvollen Tour zurück beim Hospiz.. Zur Absicherung: Fast alle Seillängen sind um 45m.. Zwischen den gut sanierten Ständen wurde sparsam mit Bohrhaken umgegangen.. Während im Eldorado das Setzen von Cams und Keilen manchmal eher eine Spielerei ist, muss diesem Aspekt in der Bärenwand mehr Beachtung geschenkt werden.. Ich finde es super, dass es neben den vernagelten Plaisir-Routen (braucht es!) auch ernsthaftere Sportklettereien mit selber einzurichtender Absicherung gibt.. Kompliment an Erschliesser Walter Britschgi!.. Hier sind die.. Fabian und der Riss, 4.. SL.. 29 )..

    Original link path: /print.php?news.29
    Open archive

  • Title:
    Original link path: /email.php?news.28
    (No additional info available in detailed archive for this subpage)

  • Title:
    Descriptive info: News Item: : 28.. 07.. 05 Wenden - Voie de Frère.. Thursday 28 July 2005 - 20:41:49.. Schon wieder Wenden, schon wieder perfekte Bedingungen.. Ralf Jörg und ich kletterten die "Voie de Frère" am Pfaffenhut.. Die Route ist sehr vielseitig und fragt von Wasserrillen über steile, grossgriffige Dächer bis zu kniffligen Platten jeden Kletterstil ab.. Zu Recht zählt diese Linie zu den Wenden-Highlights.. Die Absicherung ist - bis auf die erste Seillänge - nervenschonend.. Ralf und die Wasserrillen; 1.. 28 )..

    Original link path: /print.php?news.28
    Open archive

  • Title:
    Original link path: /email.php?news.27
    (No additional info available in detailed archive for this subpage)

  • Title:
    Descriptive info: News Item: : 23.. 05 Gastlosen.. Monday 25 July 2005 - 20:02:02.. Hannes Grossen und ich kletterten in den Gastlosen am Roche Percée die Routen "Aéroplane blindée und "Condor Pasa".. Beide Routen gehören zum Besten, das Gastlosen zu bieten hat.. Ich war restlos begeistert von der Kletterei in diesem kompakten Kalk mit den vielen technischen Knobeleien.. Die Temperatur war trotz Juli und Südlage eher kühl(!) und griffig.. Ideal!.. Hier geht's zu den.. Bildern.. Hannes Grossen in der 2.. SL der Aéroplane Blindée.. 27 )..

    Original link path: /print.php?news.27
    Open archive

  • Title:
    Original link path: /news.php?132
    (No additional info available in detailed archive for this subpage)


  • Archived pages: 109