www.archive-ch-2013.com » CH » N » NATURIGI

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

    Archived pages: 87 . Archive date: 2013-05.

  • Title: Startseite
    Descriptive info: .. Skip to content.. Jump to main navigation and login.. Nav view search.. Navigation.. Search.. Aktuelle Seite:.. NatuRigi.. Themen.. Startseite.. Projekt.. Verein.. Shop.. Service.. Publikationen.. Kontakt.. Links.. Impressum.. Damit die Blumenwiesen an der Rigi Südseite weiter blühen.. An der Rigi gedeiht.. ein vielfältiges, ursprünglich-natürliches Pflanzen- und Tierleben.. Gross ist der Artenreichtum, faszinierend sind die Naturschätze.. Ein besonderer Naturschatz ist mit der früher üblichen, extensiven Landbewirtschaftung gewachsen: die Magerwiesen.. Heute sind sie gefährdet.. Wir wollen sie retten.. An der Rigi Südseite,.. von Greppen bis Brunnen, wachsen Naturschätze: Eine artenreiche, ursprünglich-wilde Flora und Fauna.. 900 Blütenpflanzen, 300 Flechten, 100 Moose, weit über 1000 Insekten, dazu Brutvögel, Reptilien, Amphibien, Säuger.. Dank der besonderen Geologie, der Naturgeschichte, dem milden Seeklima und dank der Arbeit der Bauernfamilien.. von links nach rechts: Türkenbund, Veilchenperlmutterfalter, Alpine Gebirgsschrecke.. Anspruchsvolle Nutzung.. Bauern nutzen die Wiesen der Rigi seit Generationen.. Sie haben die heutige Artenvielfalt wesentlich geschaffen.. Doch die ökologisch wertvollen Wiesen sind fast durchwegs steil und schlecht zugänglich.. Ihre Nutzung gibt viel Handarbeit und ist stellenweise auch gefährlich.. Gäbetswil ob Vitznau.. Bedrohte Artenvielfalt.. Weil der  ...   1.. Die Vielfalt aller Pflanzen und Tiere.. 2.. Die Vielfalt der Erbinformation in den Lebewesen.. 3.. Die Vielfalt der natürlichen Lebensräume und Lebensgemeinschaften.. Biodiversität ist wunderschön.. Sie wertet Erholungsräume auf, das zeigt sich in den Magerwiesen an der Rigi Südseite.. Und: Biodiversität ist ein reiches Erbe der Natur, zu dem wir Sorge tragen müssen.. Biodiversität für die Zukunft.. Der Wert der Biodiversität ist unermesslich.. Ein Beispiel: Viele Wildpflanzen sind besonders widerstandsfähig gegen Krankheiten, Kälte, Hitze, Nässe, Trockenheit.. Ihre Erbeigenschaften haben sich laufend an die sich ändernden Umwelt- und Klimabedingungen angepasst und können bei der Züchtung von Acker- und Futterpflanzen von Nutzen sein.. Biodiversität und Produktivität fördern – aber wie?.. Mit der früher üblichen extensiven Landbewirtschaftung hat sich die Biodiversität stetig erhöht.. Im 19.. Jahrhundert haben die Bauern begonnen, die Produktivität zu steigern, sie haben das Land intensiver gedüngt und pro Fläche immer mehr produziert.. Was wirtschaftlich willkommen ist, zerstört die Biodiversität.. Wie nun kann man produktiv arbeiten und gleichzeitig die Biodiversität fördern? – Auf diese Frage Antworten zu finden, das ist die Herausforderung!.. Powered by.. Joomla!..

    Original link path: /
    Open archive

  • Title: Projekt
    Descriptive info: Gebiet.. Ziele.. Gliederung.. Naturwerte.. Landwirtschaft.. Chronik.. Projektteam.. Projekt NatuRigi.. Das Projekt NatuRigi.. sucht nachhaltige Lösungen für die zukünftige Nutzung der wertvollen Magerwiesen und Magerweiden an der Rigi Südseite..

    Original link path: /index.php/projekt
    Open archive

  • Title: Verein
    Descriptive info: Mitglied werden.. Statuten.. Verein IG NatuRigi.. Die Interessen-Gemeinschaft NatuRigi.. (kurz.. IG NatuRigi.. ) wurde am 27.. Januar 2010 gegründet.. Der Verein will die Naturschätze – das natürliche Pflanzen- und Tierleben – an der Rigi Südseite erhalten und fördern.. Willkommen als Mitglied.. sind alle Freunde und Freundinnen der Rigi: Jugendliche, Einzelpersonen, Familien, Organisationen und juristische Personen.. Die Statuten.. des Vereins IG NatuRigi..

    Original link path: /index.php/verein
    Open archive

  • Title: Shop
    Descriptive info: Rigi-Gnuss-Chischtli.. NatuRigi-Wellnessprodukte.. Ansichtskarten.. Im NatuRigi-Shop.. finden Sie eine schöne Palette an Produkten und Spezialitäten von Rigi Bauernhöfen.. Dazu Ansichtskarten und Fotobücher mit prächtigen Blumen, Schmetterlingen und anderen Tieren der Rigi-Magerwiesen..

    Original link path: /index.php/angebote
    Open archive

  • Title: Publikationen
    Descriptive info: Faltprospekt.. als pdf-Datei zum herunterladen.. Projektbeschrieb.. Fotobuch "Die Wiesen von Altschwändi".. als pdf-Datei zum Herunterladen.. Fotobuch "Die Wiesen von Gällen".. Fotobuch "Die Wiesen von I de Stöcke".. Fotobuch "Die Wiesen von Wintschetli"..

    Original link path: /index.php/publikationen
    Open archive

  • Title: Kontakt
    Descriptive info: Dienststelle Landwirtschaft und Wald.. Christiane Guyer.. Centralstrasse 33.. 6210 Sursee.. Haben Sie Fragen, Wünsche, Anregungen? – Wir freuen uns auf Ihre Mitteilung.. Firma.. Anrede.. Name.. *.. Straße.. /.. Nr.. PLZ.. Stadt.. Telefon.. Handy.. E-Mail.. * Pflichtfelder.. Created using the Joomla DFContact component..

    Original link path: /index.php?Itemid=146
    Open archive

  • Title: Links
    Descriptive info: www.. hinterbergen.. ch.. kastanien.. net.. Verein Pro Kastanie Zentralschweiz.. oberberg.. prorigi.. Pro Rigi, Verein zum Schutz des Rigigebietes.. rigi.. Rigibahnen.. lawa.. lu.. Dienststelle Landwirtschaft und Wald des Kantons Luzern.. umwelt-luzern.. Dienststelle Umwelt und Energie des Kantons Luzern.. blw.. admin.. Bundesamt für Landwirtschaft.. greppen.. Gemeinde Greppen.. vitznau.. Gemeinde Vitznau.. gemeinde-weggis.. Gemeinde Weggis..

    Original link path: /index.php/links-sp-1639547987
    Open archive

  • Title: Impressum
    Descriptive info: Herausgeber.. Telefon 041 925 10 65.. Veröffentlicht.. am 1.. September 2008.. Webadministration.. Markus Müller Egli.. Bilder.. Eigentum der Dienststelle Landwirtschaft und Wald..

    Original link path: /index.php/impressum
    Open archive

  • Title: Damit die Blumenwiesen an der Rigi Südseite weiter blühen
    Descriptive info: Hauptmenü..

    Original link path: /index.php/38-hauptmenue/startseite/92-damit-die-blumenwiesen-an-der-rigi-suedseite-weiter-bluehen-sp-1272892059
    Open archive

  • Title: Gebiet
    Descriptive info: Projektgebiet.. Das Projekt konzentriert sich vorerst auf die Rigi-Südseite des Kantons Luzern, mit rund fünfzig Landwirtschaftbetrieben.. Eine Ausweitung auf den Schwyzer Teil der Rigi-Südseite ist erwünscht.. Die Flächen im Kanton Luzern.. 950 Hektaren Wald.. 55%.. 790 Hektaren Wiesen und Weiden.. 45%.. 1740 Hektaren Gesamtfläche.. 100%.. Naturwert der Flächen.. 90 Hektaren (11% der Wiesen und Weiden) werden mit rechtskräftigen Naturschutzverträgen bewirtschaftet.. 60 Hektaren (8% der Wiesen und Weiden) sind potentiell wertvoll und teilweise für Naturschutzverträge in Verhandlung.. Projektperimeter..

    Original link path: /index.php/projekt/gebiet
    Open archive

  • Title: Ziele
    Descriptive info: Projektziele.. Ökologisch.. NatuRigi will an der Rigi Südseite bestehende Magerwiesen erhalten, gefährdete Magerwiesen reaktivieren und ehemalige Magerwiesen renaturieren.. Wirtschaftlich.. NatuRigi will zusammen mit Bauern zukunftssichernde Betriebskonzepte erarbeiten, in denen auch die naturschutzgerechte Pflege der Magerwiesen enthalten ist.. Gesellschaftlich.. NatuRigi will weitere Interessierte für die Förderung der Magerwiesen begeistern, Interessierte aus Forstwirtschaft und Tourismus, Korporationen und Gemeinden und aus der ansässigen Bevölkerung.. Methodisch.. NatuRigi will modellhaft zeigen, wie sich die Förderung der Naturwerte und der Landwirtschaft methodisch angehen lässt..

    Original link path: /index.php/projekt/ziele
    Open archive


  • Archived pages: 87