www.archive-ch-2013.com » CH » B » BAUUNDWISSEN

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

    Archived pages: 149 . Archive date: 2013-03.

  • Title: Veranstaltungskalender - Bau Und Wissen - Das Forum für Wissenstransfer der Baubranche
    Descriptive info: Hoch- und Industriebau.. Tiefbau und Brückenbau.. Grundbau / Geotechnik.. Instandsetzung von Stahlbetonbauten.. Kanalisationen, Abwasserreinigungsanlagen.. Baurecht / Submission / Wettbewerb.. Projektrealisation, Baubetrieb.. Wasserbau.. Energiethemen.. TFB-Praktikerkurse.. Liegenschaften.. Cours en francais.. Entwicklung Bauwerk Schweiz.. Développement du patrimoine construit en Suisse.. Führen – aber wie? Der Weg zur erfolgreichen Führungspersönlichkeit / Aufbaumodul 4: Veränderungen, Widerstand + Konflikte.. 134727  ...   Abwasserkanälen.. 134582 - 25.. Abwasserfachleute, Ingenieure, Planer, Bauherren, Unternehmer, Bauverwalter von Städten und Gemeinden.. Änderungen in der revidierten SIA 262.. 134232 - 26.. Ingenieure, Architekten, institutionelle und öffentliche Bauherren, Planer, Unternehmer etc.. Siedlungsentwässerung.. 134402 - 27.. Planer, Ingenieure und Betreiber von Werk-leitungsnetzen, Wasserversorgungen und Entwässe-rungsanlagen aus Bauverwaltungen und Gemeinde-betrieben.. 2.. 3.. 4.. 5.. 6..

    Original link path: /Scripts/Modules/CustomView/List.aspx?idn=9615&name=Angebot&pg=6
    Open archive

  • Title: Kontakt - Bau Und Wissen - Das Forum für Wissenstransfer der Baubranche
    Descriptive info: Name.. *.. Vorname.. Adresse.. PLZ.. Ort.. E-mail.. Telefon.. Nachricht.. Captcha.. Senden..

    Original link path: /de/Kontakt/Kontakt.html?
    Open archive

  • Title: Bau Und Wissen - Bau Und Wissen - Das Forum für Wissenstransfer der Baubranche
    Descriptive info: Im Aufbau.. Seite im Aufbau.. Ich danke Ihnen herzlich komme später wieder..

    Original link path: /de/Home/Impressum.html
    Open archive

  • Title: Anmeldung - Bau Und Wissen - Das Forum für Wissenstransfer der Baubranche
    Descriptive info: Anmeldung.. Eventueller Kommentar.. Die Veranstaltung geht.. auf meine Kosten.. auf die Kosten meines Arbeitgebers.. Arbeitgeber (optional).. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen habe ich gelesen und akzeptiere sie.. Titel.. Frau.. Fräulein.. Herr.. Funktion.. Firma.. Adresse 1.. Adresse 2.. Land.. Telefonnummer 1.. Telefonnummer 2.. Handynummer.. Fax.. Emailadresse.. Websiteadresse..

    Original link path: /Scripts/index.aspx?id=17344&sp.FormBuilderPart.RefID=17517&sp.FormBuilderPart.veranstaltungsnummer=kzvYuCbAP9EsWDXOoq2aZ%2fwZJVLugUCmfQbaJOOS7CbADJM1AKbeKbOT%2f%2fS7nZ%2b1c9E%2b2ieaHrwjdalFkfvsMQ%3d%3d
    Open archive

  • Title: Anmeldung - Bau Und Wissen - Das Forum für Wissenstransfer der Baubranche
    Original link path: /Scripts/index.aspx?id=17344&sp.FormBuilderPart.RefID=17505&sp.FormBuilderPart.veranstaltungsnummer=U0G8PuOJ0ztauGxtPz6FKC5xXfVFKNoNCjZC66YNuxo4VeFSDd1lNkwjNkPxQkwOC71ZoZmKu2srAeEU9oONLg%3d%3d
    (No additional info available in detailed archive for this subpage)

  • Title: Neues im Verbundbau - Bau Und Wissen - Das Forum für Wissenstransfer der Baubranche
    Descriptive info: Neues im Verbundbau (134431).. Beschreibung.. Die Stahl-Beton-Verbundbauweise „vereinigt“ die Vorteile der beiden eingesetzten Materialien Stahl und Beton durch Ausnutzung ihrer spezifischen Werkstoffeigenschaften.. Sie ermöglicht im Vergleich zu Betontragwerken schlankere Konstruktionen bei geringerem Eigengewicht und bietet im Vergleich zu Stahlkonstruktionen vor allem bauphysikalische Vorteile, wie z.. B.. einen  ...   Vorträge gehen auf besondere Aspekte des Verbundbaus in Theorie und Praxis ein und beleuchten auch aktuelle Entwicklungen.. Publikum.. Ingenieure, Architekten, Statiker, institutionelle Bauherren, Unternehmer.. Dauer.. 1 Tag.. Startkursdatum.. 04.. Endkursdatum.. Ort.. TFB AG, Wildegg.. Kosten.. CHF 525.. - (inkl.. 8% MWST).. Zurück.. Flyer als PDF.. Sich anmelden..

    Original link path: /de/Angebot/Hoch-und-Industriebau/Neues-im-Verbundbau.html
    Open archive

  • Title: Instandsetzung von Hochbauten aus Kunst- und Natursteinmauerwerk - Bau Und Wissen - Das Forum für Wissenstransfer der Baubranche
    Descriptive info: Instandsetzung von Hochbauten aus Kunst- und Natursteinmauerwerk (134661).. Hochbauten weisen zu einem erheblichen Anteil Mauerwerke aus künstlichen Mauersteinen oder Naturstein auf.. Diese übernehmen wichtige Funktionen in der Regel als Gebäudehülle oder Tragwerke.. Die Überprüfung oder Umnutzung von Mauerwerk erfordert daher vertiefte Kenntnisse im Mauerwerksbau, der Konstruktion und Baupraxis.. Die Beschaffung und Bewertung von Informationen über Art und Zustand der vorliegenden Baustoffe - wie Mauersteine, Mauermörtel, Bewehrungen oder Ergänzungsbauteile - bilden neben dem Erkennen vorliegender Mängel oder Schädigungsmechanismen wichtige Grundlagen für eine fachgerechte Planung und Durchführung nachhaltiger Instandsetzungs-Mass¬nahmen.. Je nach Art und Anforderungen an das Mauerwerk, z.. im Hinblick auf Erdbebensicherheit oder eine zusätzliche statische Belastbarkeit (Umnutzung, Aufstockung) sind neben  ...   Instandsetzungs-Massnahmen erforderlich machen.. Beides bedingt häufig die Planung und Durchführung von Sondierungen oder speziellen Materialuntersuchungen am Objekt oder im Prüflabor.. Die Veranstaltung behandelt Grundlagen und Methoden der Zustandserfassung und Bewertung von Mauerwerk im Hochbau mit Bezug auf das schweizerische Normenwerk.. Klassifizierungen, Untersuchungsmethoden sowie Beispiele aus der Praxis für eine fachgerechte Planung von Massnahmen zur Instandsetzung von Mauerwerken werden aus planerischer und technischer Perspektive vorgestellt.. Ingenieure, Architekten, institutionelle und öffentliche Bauherren, Planer, Bauverwalter von Städten und Gemeinden, Unternehmer etc.. 20.. 02.. Bau und Wissen, TFB AG, Lindenstrasse 10, 5103 Wildegg.. – (inkl.. Diese Veranstaltung wird leider nicht durchgeführt.. Bitte melden Sie sich für die zweite Durchführung und folgendem.. LINK.. an..

    Original link path: /de/Angebot/Hoch-und-Industriebau/Instandsetzung-von-Hochbauten-aus-Kunst-und-Natursteinmauerwerk.html
    Open archive

  • Title: Energieoptimierung der bestehenden Ge-bäude und Infrastrukturanlagen - Bau Und Wissen - Das Forum für Wissenstransfer der Baubranche
    Descriptive info: Energieoptimierung der bestehenden Gebäude und Infrastrukturanlagen (134391).. Die Rahmenbedingungen zur Umsetzung der 2000-Watt-Gesellschaft sind gesetzt.. Die Herausforderungen, welche im Rahmen von Klimafragen und nachhaltiger Energieversorgung auf die Gemeinden zukommen, stellen sowohl an Ressortverantwortliche Energie/Klima in den Gemeinden als auch an Anbieter von Dienstleistungen für Gemeinden (z.. Energiestadt-BeraterInnen) hohe Anforderungen.. In den nächsten Jahren werden die Bemühungen um eine nachhaltige Energieversorgung auch auf kommunaler Ebene stetig verstärkt werden müssen.. Die Fachveranstaltung geht auf alle wesentilchen ener-gieoptimierenden Massnahmen im kommunalen Umfeld ein.. Das Einstiegsreferat gibt einen Überblick über die kommunale Energiepolitik.. Im Folgenden wird die Nutzung von erneuerbaren Energien und Abwärme, sowie die Planung möglicher Wärmeverbünde diskutiert.. In diesem  ...   Energiestandards, Sanierungskonzepte, Betriebsoptimierung, die Erneuerung der Gebäudehülle und Gebäudetechnik und der Einsatz erneuerbarer Ener-gien zum Erreichen der 2000-Watt-Gesellschaft an Fallbeispielen präsentiert.. Das Referat zur energieeffizienten Bewirtschaftung von kommunalen Infrastrukturbauten präsentiert die Energiegewinnung aus der Wasserversorgung, aus Kläranlagen, KVAs, sowie die Abwärmenutzung.. Es wird auf die interne Energieoptimierung und den externen Energieverkauf als neuen Markt eingegangen.. Die Teilnehmenden vertiefen ihr Wissen in der Umset-zung der Energieoptimierung der bestehenden Gebäude und Infrastrukturanlagen von Städten und Gemeinden.. Sie lernen alle Möglichkeiten der Effizienzsteigerung und verstärkten Nutzung erneuerbarer Energien kennen.. Energiefachleute und Verantwortliche aus den Bereichen Planung, Gebäude, Ver- und Entsorgung, Mobilität, Kommunikation in privaten und öffentlichen Betrieben.. 21.. 8% MWST),..

    Original link path: /de/Angebot/Hoch-und-Industriebau/Energieoptimierung-der-bestehenden-Gebaude-und-Infrastrukturanlagen.html
    Open archive

  • Title: Sichtbeton richtig ausschreiben und erfolgreich einbauen - Bau Und Wissen - Das Forum für Wissenstransfer der Baubranche
    Descriptive info: Sichtbeton richtig ausschreiben und erfolgreich einbauen (134361).. Sichtbeton ist ein wichtiges, sehr vielfältiges gestalteri-sches Element moderner Architektur.. Hochwertige Sicht-betonflächen entstehen nur, wenn fachgerechte Gestal-tung, Planung, Betontechnologie und Ausführung erfolg-reich zusammen wirken.. Regelmässig entstehen zwischen den Beteiligten Diskussionen zur zweckmässigen Ausschreibung und Beurteilung von Sichtbeton.. Die Veranstaltung stellt anhand von  ...   zu beachtende Rahmenbedingungen beim Bauen mit Sichtbeton vor.. Zudem wird auf die Beurteilung sowie Möglichkeiten und Grenzen einer Instandsetzung von Sichtbeton eingegangen.. Es sollen die umfassenden gestalterischen Möglichkeiten mit Sichtbeton präsentiert werden, ohne dabei betontechnologische Aspekte ausser Acht zu lassen.. Architekten, Ingenieure, Planer, Bauherren, Unternehmer.. 06.. – inkl.. 8% MWST..

    Original link path: /de/Angebot/Hoch-und-Industriebau/Sichtbeton-richtig-ausschreiben-und-erfolgreich-einbauen-1.html
    Open archive

  • Title: Energie speichern, nutzen und Dämmen mit Beton - Bau Und Wissen - Das Forum für Wissenstransfer der Baubranche
    Descriptive info: Energie speichern, nutzen und Dämmen mit Beton (134681).. Nachhaltigkeit und Klimaschutz im Wohn- und Dienstleistungsbau sind aktuell und auch grosse Zukunftsthemen.. Deshalb erhielt in den vergangenen Jahren die Energieeffizienz u.. a.. bei der Bautechnik eine immer grössere Bedeutung.. Während die Sonne und das Erdreich grosse Energiequellen darstellen, stellt sich immer wieder die Frage des Wärmespeichers.. Die Fachtagung stellt innovative und in der Praxis bewährte Wärmedämm- und Wärmespeichersysteme mit Beton vor.. Das Eingangsreferat gibt einen Überblick über die Multifunktionalität von Beton als Tragwerksstruktur, Wärme- und Kältespeicher.. Das Folgereferat befasst sich mit Dämmbeton am Beispiel des Naturschutzparkzentrums Graubünden.. Nach der Pause wird auf latente Wärmespeicher in Form von Beton und Putz  ...   Kristallisationswärme des Eises zum Heizen von Gebäuden zur Verfügung steht.. In erdberührte Betonbauteile wie Pfähle und Platten, werden insbesondere bei Industriebauten Erdwärmesonden inte-griert; sie gestatten die Gebäude zu heizen und zu küh-len.. In unseren dicht bebauten Städten werden immer mehr Tunnel erstellt.. Die erhöhte Temperatur in den Tun-neln kann über Betontübbinge abgeleitet und als Heizquelle für Gebäude genutzt werden.. Der Teilnehmer lernt die Vielfalt der integrierten Wärme- und Kältenutzung von Betonbauteilen kennen und wissen diese in der Planungsphase optimiert mit zu integrieren.. Ingenieure, Architekten, institutionelle und öffentliche Bauherren, Planer, Bauverwalter von Städten und Gemeinden, Unternehmer.. 13.. Bau und Wissen, TFB AG, Lindenstrasse 10, Wildegg.. Diese Veranstaltung musste leider abgesagt werden..

    Original link path: /de/Angebot/Hoch-und-Industriebau/Energie-speichern-nutzen-und-Daemmen-mit-Beton.html
    Open archive

  • Title: Effiziente Parkhäuser durch kostenoptimierte Instandhaltung - Bau Und Wissen - Das Forum für Wissenstransfer der Baubranche
    Descriptive info: Effiziente Parkhäuser durch kostenoptimierte Instandhaltung (134382).. In dicht bebauten Siedlungsräumen stehen für den ru-henden Verkehr Parkhäuser und Tiefgaragen in Betrieb, um der Mobilität unserer Gesellschaft gerecht zu werden.. Dabei handelt es sich bautechnisch um anspruchsvolle Bauten, für die Eigentümer/Nutzer eine unterhaltsarme, wirtschaftliche und lange Nutzungsdauer voraussetzen.. Dieses Ziel wird nur erreicht, wenn die Bauten anforde-rungsgerecht geplant, ausgeführt, bewirtschaftet und un-terhalten werden.. Die Fachveranstaltung fokussiert auf ältere Parkhäuser, welche in die Jahre gekommen sind und durch gezielte Überwachung kostenoptimiert instandgesetzt werden können.. Dieses kostenoptimierte Instandhaltungsmanagement ist das zentrale Thema der Veranstaltung.. Zuerst werden die wirtschaftlichen Aspekte von Parkhäusern, wie der Verdienstausfall während  ...   von Parkdecks werden erläutert.. Die finanziellen Einsparpotentiale durch eine gezielte Wartung unter Berücksichtigung der Restnutzungsdauer werden behandelt.. Im Anschluss wird die kostenoptimierte Zustands¬untersuchung und Überwa-chung von alten und neuen Parkhäusern mittels Monito-ring am Beispiel der Allianz Arena in München veran-schaulicht.. Dabei werden Vorhersagen von Chlorid-eindringungen in unbeschichtete Betonbauteile sowie Monitoring-Systeme für kontinuierliche Überwachungen angesprochen.. Als Schlussreferat wir ein neues, kosten-günstiges und innovatives Parkhaussystem vorgestellt, bei dem mittels Monitoring-Systeme auf eine teure Präventivbeschichtung verzichtet werden kann.. Dem Teilnehmer wird eine neue kostenoptimierte Bewirtschaftung von Parkhäusern mittels gezieltem Instandhaltungsmanagement über die gesamte geplante Nutzungsdauer vermittelt.. Ingenieure, Architekten, Planer, Verkehrsingenieure, Bauherren, Baumanager, Unternehmer.. 8% MWST..

    Original link path: /de/Angebot/Hoch-und-Industriebau/Effiziente-Parkhaeuser-durch-kostenoptimierte-Instandhaltung.html
    Open archive


  • Archived pages: 149