www.archive-ch-2013.com » CH » A » AAREWASSER

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

    Archived pages: 254 . Archive date: 2013-09.

  • Title: www.aarewasser.ch
    Descriptive info: .. Extranet.. Sitemap.. Suchen.. Drucken.. Genehmigung aarewasser Herbst 2013.. Abfalltipps.. Newsletter abonnieren.. Wenn die Aare ruft.. Nachhaltiger Hochwasserschutz an der Aare.. Für über eine halbe Million Menschen in der Region zwischen Thun und.. Bern stellt die Aare ein einzigartiges Natur- und Freizeitgebiet dar.. Zugleich wird das Umland der Aare in vielfacher Weise genutzt, etwa für.. Siedlungen, Schiene und Strasse oder Landwirtschaft.. Ein nachhaltiger.. Hochwasserschutz trägt allen Interessen Rechnung und hat zum Ziel,.. diese Werte langfristig zu sichern.. Vom Thunersee bis in die Berner Matte.. sind zurzeit verschiedene Hochwasserschutzprojekte in Arbeit..

    Original link path: /home
    Open archive

  • Title: www.aarewasser.ch
    Original link path: /30317/30818/index2.asp
    (No additional info available in detailed archive for this subpage)

  • Title: Sitemap
    Descriptive info: Aktuell.. Abfall-Interview.. Abfall-Zahlen.. Archiv.. Buchtipp.. Kredit für Projekt Aare/Gürbemündung.. aarewasser zur Genehmigung freigegeben.. Grosser Rat stützt "aarewasser".. Weitere Abklärungen zur Trinkwasserversorgung.. Erlebnistage für Schulen.. Kunst am Wasser.. Start Besuchererhebungen.. Unterhaltsmassnahmen Hunzigenau.. Bilanz Projektauflage.. Projektauflage Oktober-November 2009.. Auflagedokumente.. Abschluss Teilprojekt Gürbe.. ">«aarewasser»-Aktionstage 23.. und 30.. August 2009.. Achtungserfolg beim Rheinkolleg 2008.. Selhofenbrücke offen.. Teilprojekt Gürbe.. Mitwirkungsbericht.. Mitwirkungsergebnisse Fragebogen.. Mitwirkung Mai/Juni 2007.. Projektauflage Gürbemündung 2006.. Sofortmassnahmen 2006.. Infoabend Region Aaretal 21.. 6.. 2006.. Tag der offenen Baustelle 6..  ...   Bern.. Gerzensee.. Heimberg.. Jaberg.. Kehrsatz.. Kiesen.. Kirchdorf.. Köniz.. Münsingen.. Muri.. Rubigen.. Steffisburg.. Thun.. Uetendorf.. Uttigen.. Wichtrach.. Vorprüfung 2008.. Mitwirkung 2007.. Themen.. Hochwasserschutz.. Grundlagen.. Ansatzpunkte.. Wasserbauelemente.. Extremhochwasser.. Sohlenerosion.. Trinkwasserversorgung.. Ökologie.. Auenwald.. Fischerei.. Naherholung.. Besucherinformation und Besucherführung.. Besuchererhebungen.. Grundeigentum.. Siedlungsentwicklung.. Kommunikation.. Kontakt.. Medien.. Newsletter.. Publikationen.. 2009 Auflage-Unterlagen.. 2007 Mitwirkungs-Unterlagen.. Schulen.. Anregungen für den Unterricht.. Links.. Film.. Film Download.. Gürbemündung.. Vorgeschichte/Gesamtprojekt.. Linke Aareseite.. (Rechte Aareseite)">Hochwasserschutz Muri.. (Rechte Aareseite).. Wehrliau.. Haldenau.. Bodenacker.. Baufortschritt.. Tag der offenen Baustelle.. Bepflanzung.. Einweihung.. Download..

    Original link path: /sitemap
    Open archive

  • Title: Suchen
    Descriptive info: Suchbegriff(e):.. Eines der Wörter.. Alle Wörter.. Exakter Wortlaut.. Volltextsuche.. Keywordsuche.. Kategorieauswahl:.. Web..

    Original link path: /suchen
    Open archive

  • Title: Genehmigung aarewasser Herbst 2013
    Descriptive info: Genehmigung "aarewasser" im Herbst 2013.. Die Genehmigung des Projekts "aarewasser" findet voraussichtlich im Herbst 2013 statt.. Die umfangreichen Verhandlungen mit den Einsprechenden zu den vorbereiteten Vereinbarungen nehmen mehr Zeit in Anspruch als vorgesehen.. Zudem wünschen verschiedene Gemeinden mehr Sicherheit in Bezug auf die Höhe der Subventionierung durch Bund, Kanton (Renaturierungsfonds) und Dritte.. Die entsprechenden Voranfragen und Verhandlungen beanspruchen ebenfalls noch Zeit.. 22.. 4.. 2013..

    Original link path: /genehmignung
    Open archive

  • Title: Gesamtkonzept
    Descriptive info: Gesamtkonzept Hochwasserschutz Aare Thun-Bern.. Die Aare erfüllt verschiedenste Funktionen: Sie ist Lebensraum für Tiere und Pflanzen, dient der Naherholung, liefert Trinkwasser und vieles mehr.. Die heutige Wasserbauphilosophie anerkennt diese Funktionen als gleichwertig.. Ein zeitgemässer Hochwasserschutz bezieht alle raumwirksamen Vorhaben und.. Interessen.. ein und stimmt die notwendigen Massnahmen umfassend darauf ab.. Um eine optimale Gesamtlösung zu finden, wird das Konzept Nachhaltiger Hochwasserschutz Aare Thun Bern in  ...   erarbeitet und ausgeführt.. Die Projektziele sind.. ein wirksamer und nachhaltiger Hochwasserschutz.. eine langfristig gesicherte Trinkwasserversorgung.. eine ökologische Aufwertung des Aareraums.. die Erhaltung der attraktiven Naherholungsgebiete.. Hinweis: Die Projektunterlagen inkl.. Pläne entsprechen dem Stand des Auflageprojekts von 2009.. Eine Aktualisierung der Unterlagen erfolgt auf den Zeitpunkt der Genehmigung.. Bern.. Köniz.. Muri.. Kehrsatz.. Allmendingen.. Belp.. Rubigen.. Münsingen.. Gerzensee.. Wichtrach.. Kirchdorf.. Jaberg.. Kiesen.. Uttigen.. Heimberg.. Uetendorf.. Steffisburg.. Thun..

    Original link path: /gesamtkonzept
    Open archive

  • Title: Gemeinden / Massnahmen
    Descriptive info: Gemeinden / Massnahmen.. Massnahmen Gemeinden.. Das Projekt Nachhaltiger Hochwasserschutz Aare Thun Bern basiert auf den Erfahrungen aus den Hochwassern von 1999 und 2005 und ist ein Gemeinschaftswerk des Kantons und der 18 betroffenen Anstösser-Gemeinden.. Nach dem Hochwasser von 2005 einigten sich der Kanton und die Gemeinden darauf, das Projekt zu beschleunigen und die 25 geplanten Massnahmen zwischen Thun und Bern in einem kantonalen Wasserbauplan zusammenzufassen.. Die Mitwirkung der Gemeinden ist nach wie vor zentral.. Ihnen obliegt die technische Leitung der einzelnen Teilprojekte.. Pläne auf den Gemeindeseiten entsprechen dem Stand des Auflageprojekts von 2009..

    Original link path: /massnahmen
    Open archive

  • Title: Themen
    Descriptive info: Viele Interessen.. Im Aareraum zwischen Thun und Bern treffen die verschiedensten Interessen auf engstem Raum aufeinander: Siedlung und Landwirtschaft, Forstwirtschaft und Auenwald, Trinkwassergewinnung und Naturschutz, Naherholung und Autobahn.. Der Hochwasserschutz geniesst zwar unter all diesen Interessen Priorität.. Eine nachhaltige und wirtschaftliche Lösung ist jedoch nur möglich, wenn die Aarelandschaft ganzheitlich betrachtet und alle Interessen berücksichtigt werden..

    Original link path: /themen
    Open archive

  • Title: Kontakt
    Descriptive info: Tiefbauamt des Kantons Bern.. Oberingenieurkreis II.. Adrian Fahrni, Projektleiter.. Schermenweg 11.. Postfach.. 3001 Bern.. info@aarewasser.. ch.. Impressum.. Ansprechstelle: Tiefbauamt des Kantons Bern.. Konzept und Redaktion: Egger Kommunikation, Bern.. Gestaltung und Realisation: Scarton Stingelin AG,.. Agentur für visuelle Kommunikation, Liebefeld Bern.. Cartoons: Pfuschi, Bern.. Cartoon-Animationen: Christoph Schweizer,.. zer-cartoon, Luzern.. 3D-Grafiken: Stéphen Léger, 3D-Services, Savièse.. Fotos: Adrian Fahrni, Albert Hurni, Christoph Käsermann, Bruno Käufeler, Vinzenz Maurer, Monica Schulthess Zettel, Schweizer Luftwaffe, Michael Stahl, Urs von Arx,.. Adrian Wullschleger.. Technologiepartner: K K Internet GmbH..

    Original link path: /kontakt
    Open archive

  • Title: Film
    Descriptive info: Get Flash.. to see this player..

    Original link path: /film
    Open archive

  • Title: Gürbemündung
    Descriptive info: Das Projekt Hochwasserschutz und Auenrevitalisierung Aare / Gürbemündung umfasst Massnahmen auf beiden Seiten der Aare.. Neben der Sicherstellung des Hochwasserschutzes sollen auch die Bedürfnisse der Trinkwasserversorgung, der Ökologie und der Naherholung berücksichtigt werden.. Das Vorhaben ist unabhängig vom Projekt aarewasser und wird im Rahmen eines separaten Wasserbauplans bearbeitet.. Am Projekt beteiligt sind die Gemeinden Belp, Kehrsatz, Köniz und Muri  ...   so die Sanierung des Mitteldamms bei der Gürbemündung (2006/07) und der Hochwasserschutz entlang der Gürbe (2008-10).. Im August 2012 hat der Regierungsrat das Gesamtprojekt genehmigt und im Winter 2012/13 werden die Massnahmen auf der Seite Muri umgesetzt.. Die Realisierung der Massnahmen auf der linken Aareseite (Selhofen) ist in den Jahren 2014-15 vorgesehen.. Überblick Aare / Gürbemündung (Foto: Michael Stahl)..

    Original link path: /guerbemuendung
    Open archive


  • Archived pages: 254