www.archive-ch-2013.com » CH » A » AAST

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

    Archived pages: 10 . Archive date: 2013-02.

  • Title: Verein alte Averserstrasse
    Descriptive info: ..

    Original link path: /
    Open archive

  • Title: Verein Alte Averserstrasse
    Original link path: /home.html
    (No additional info available in detailed archive for this subpage)

  • Title: Verein alte Averserstrasse
    Original link path: /navigation.html
    (No additional info available in detailed archive for this subpage)
  •  

  • Title: Verein alte Averserstrasse
    Original link path: /left.html
    (No additional info available in detailed archive for this subpage)

  • Title: Verein alte Averserstrasse
    Descriptive info: alte Averserstrasse.. Historische Wanderroute von Juf zur Roflaschlucht.. Juf.. Höchstgelegene ganzjährig bewohnte bäuerliche Siedlung der Alpen 2126 M.. ü.. M.. Podestatshaus.. Höchstgelegenes Bürgerhaus der Alpen, erbaut 1664 durch Augustin Strub, Podestà zu Teglio im Veltlin.. Alte Walserhäuser in Juppa und Am Bach.. Für eine Bildvergrösserung bitte in die Bilder klicken.. Murmeltierpfad.. Lehrpfad über die Murmeltiere.. Start bei Grillstelle und Spielplatz (Live-Kamera unter.. www.. murmeltier.. ch.. ).. Im Weiler Am Bach schützt ein Ebenhöch (Pfanair) eines der mittelalterlichen Häuser vor den Lawinen.. In Avers Cresta, dem Hauptort der Gemeinde Avers ist die vorreformatorische Kirche (vermutlich um 1200 gebaut) mit ihrer historischen Orgel besonders sehenswert.. Im Capettawald auf der gegenüberliegenden Talseite beeindrucken die mehrere hundert Jahre alten Lärchen und Arven mit ihren wilden Formen.. Furra.. Drei historische Natursteinbogenbrücken von 1895, interessante Natursteinmauern, teilweise mit Brüstungsmauern und mit aus Natursteinen erstellten Durchlässen (Tombini).. Über und im Letziwald historische Lawinenverbauungen aus Natursteinmauern aus dem Jahr 1906.. Im Letziwald Gedenkstein bei der ehemaligen Richtstätte Galgaboda.. Steinstäg Cröt.. Interessante, aus hellen Quarziten gebaute Natursteinbrücke des alten Landweges neben der Brücke von 1895 über den Averserrhein.. Abzweigung ins Madrisch mit diversen Naturdenkmälern.. Finstera Stägg.. Verschiedene Gletschermühlen im Flussbett des Averserrheines zwischen Cröt und Campsut.. Im Bleikawald Reste  ...   Starlerabrücke.. Mut d Avers.. Durch eine Felspartie des Mut d Avers führender Tunnel.. Sehr schöne Natursteinmauern ober- und unterhalb des Tunnels.. Gletschermühlen.. Mitten im Wald, etwa hundert Meter über dem Talboden befinden sich eiszeitliche Gletschermühlen.. Ruinen des Eisenbergwerkes.. Standort der ehemaligen Schmelze beim Eingang der Kraftwerkzentrale Ferrera.. Feuerstelle auf der linken Seite des Ragn da Ferrera.. Die Postautohaltestelle Plan Davains befindet sich auf der rechten Flussseite.. Riesige Strudeltöpfe (Gletschermühlen).. Im Flussbeet sind riesige Studeltöpfe zu bewundern.. Auch ist ein prächtiger Wasserfall zu sehen.. Bouldering-Felsen.. Sportkletterer üben sich am Besteigen der schroffen Felsen ohne Seil und Haken.. Schmelza Ausserferrera.. Schmelze Ausserferrera: Ruinen des Hochofens, Reste der Hammermühle und der Werkanlagen der Bergbaugesellschaft Sassam Mining Corporation , die bis um 1860 Silber-, Blei- und Kupfererze abgebaut hat.. Bouldererzeltplatz, Postautohaltestelle Schmelzi.. Gruobas.. Gruobas: Bergwerkstollen und Rollbahntrasses des ehemaligen Bergbaus mitten im Wald etwa 350 m über dem Talboden.. Das ehemalige Abbaugebiet ist über einen nicht markierten Pfad von der Schmelze oder von der Kantonsstrasse beim Anschluss A13 her erreichbar.. Der Verein Erzminen Hinterrhein organisiert Führungen.. Parsagna.. Schöne Steinbogenbrücke der alten Averserstrasse über den Ragn da Ferrera.. Rofla.. Schlucht des Hinterrheins mit Fussweg in Felsengalerie unter dem Wasserfall hindurch.. - Anschluss an die Via Spluga..

    Original link path: /inhalt.html
    Open archive

  • Title: Verein alte Averserstrasse
    Descriptive info: Seit Ende 2009 kann die abwechslungsreiche Wanderroute auf den Trassen der um 1895 gebauten Kunststrasse als Teil der Via Alpina und des Walserweges zwischen Juppa und Plan Davains (Postautohaltestelle) weitgehend abseits der Verbindungsstrasse begangen werden.. Die Wanderroute ist mit der Nummer 757 beschriftet.. Prächtige Bogenbrücken aus Natursteinen, imposante Natursteinmauern, Einblicke in die Schluchten des Averser Rheins und in den Ragn da Ferrera mit seinen Gletschermühlen, Felspartien aus Schiefern, Marmoren, Quarziten, Gneisen und Dolomiten sowie Spuren und Ruinen des ehemaligen Bergbaus lassen keine Langeweile aufkommen.. Durch den Verein alte Averserstrasse werden jährlich zusätzliche Teilstrecken für den Wanderer begehbar gemacht.. 2011 wurde ein Hauptweg durch das Bouldergebiet (Objekt Nr.. 11) neu gestaltet.. 2012 steht die Verbindung des Weges auf den Spuren des alten Talweges zwischen der Schmelze (Objekt Nr.. 12) und der Rofflaschlucht auf dem Programm..  ...   Monaco führt zwischen Juf und Innerferrera über das Trassee der alten Averserstrasse.. Abzweigung in Innerferrera in Richtung Emet/Val Niemet Emetpass Monte Spluga.. Passübergänge ab Juf in Richtung Bivio, Septimerpass-Maloja, Bergell.. Passrouten ab Juppa durch das Bergalgatal in Richtung Soglio oder Casaccia.. Wanderweg von Pürt oder Avers-Cresta durch den Capetta- und den Letziwald.. Passroute ab Cresta in Richtung Bandseen Oberhalbstein.. Passroute ab Cröt durch das Madrisch über den Prasignolapass nach Soglio.. Wanderroute ab Cröt über Campsur Starlera nach Innerferrera.. Wanderroute unterhalb Campsut abzweigend über die Landesgrenze ins Valle di Lei zur imposanten Staumauer und dem Inforama der Kraftwerke Hinterrhein AG und talauswärts durch das Val digl Uors nach Innerferrera.. Wanderweg von Innerferrera nach Alp Samada Lavenzug nach Cresta/Ferrera Bagnusch Andeer, nach Ausserferrera oder von Cresta/Ferrera zur Schmelza Ausserferrera.. Wanderweg von Ausserferrera nach Alp Nursera Surettatal Sufers..

    Original link path: /wanderroute.html
    Open archive

  • Title: Verein alte Averserstrasse
    Descriptive info: Zielsetzungen.. Förderung des Bewusstseins für den Wert und die Erhaltungswürdigkeit der um 1895 gebauten Strasse und der dazugehörigen Schutzbauten.. Sicherung und Renovation der kulturell wertvollen Kunstbauten, welche um 1895 beim Bau der Strasse zwischen der Roflaschlucht und Avers-Juf erstellt worden sind.. Verbindung der historischen Strassenstrecken mit einem für die Öffentlichkeit begehbaren, durchgehenden Wanderweg ausserhalb der Verbindungsstrasse.. Förderung der Verwendung der historischen Strasse als Wanderroute.. Historische Kulturobjekte.. Die Strasse ist als Ganzes ein Kulturobjekt von nationaler Bedeutung und steht unter dem Schutz der Eidgenossenschaft und dem Kanton Graubünden.. Besondere Kunstbauten sind: verschiedene Natursteinbogenbrücken, Natursteinmauern, Natursteingeländersäulen, Tombini (Wasserdurchlässe), Brüstungsmauern mit Bogenfenstern und Lawinenverbauungen mit Terrassen aus Natursteinmauern.. Wie wird die Strasse finanziert?.. Leistungen der Vereinsmitglieder, Beiträgen der Öffentlichkeit (Bund, Kanton und Gemeinden), Unterstützung durch Sponsoren (Fonds Landschaft Schweiz, Pro Patria, Unternehmungen, Institutionen, Privatpersonen).. Sie wollen Mitglied werden?.. Jede natürliche oder juristische Person kann in den Verein aufgenommen werden und darin mitwirken:.. durch aktive Mitarbeit bei Frondiensteinsätzen.. Erwerb einer nummerierten Steinsäule zum Preis von Fr.. 500.. /Stück.. Als Beleg erhält der Spender eine Minisäule mit der Nummer des zu versetzenden Steines.. Die Steinsäulen werden im Bereich der alten Averserstrasse möglichst innert Jahresfrist versetzt.. Die Nummernwahl richtet sich nach dem Fortschritt der Bauarbeiten.. Finanzielle Beteiligung an einer der zu restaurierenden Kunstbauten: Brücken, Tombini, Brüstungsmauern, Stützmauern.. Kostenübernahme für eine Teilstrecke des  ...   und Kanton.. b).. Bau des Gebirgswanderweges durch das Boulderergebiet.. c).. Neubau Natursteintreppe beim Valle di Lei Stutz.. d).. Öffnung des alten Talweges zwischen der Schmelze und der Aua da Viadurs.. Treppenbau Valle di Lei Stutz.. Geplante Aktivitäten 2012.. Start der 2.. Projektetappe.. Erstellung des Weges zwischen Parsagna und Aua da Viadurs (Schmelze) soweit möglich auf den Spuren des alten Talweges.. Mauersicherung am Valle di Lei Stutz.. Sanierung der historischen Strasse zwischen Cröt und der Letzibrücke.. e).. Unterhalt der historischen Wegstrecken und Verbesserung der Wanderwegverbindungen.. Diese Arbeiten können nur realisiert werden, wenn deren Finanzierung gesichert ist.. f).. Auf Wunsch Organisation und Führung von Wanderungen auf der alten Averserstrasse.. Frondiensteinsätze 2012.. Wanderwegunterhalt.. Entfernung von Bewuchs auf der wiederhergestellten historischen Strasse.. Markierungsarbeiten.. Verbesserung von Wanderwegverbindungen.. 26.. Mai 2012.. 06.. Oktober 2012.. Besammlung um 09.. 00 Uhr beim Bouldererzeltplatz.. Nähere Auskünfte betreffend Durchführung und Programmänderungen durch den Organisator Hansjürg Jenny.. (Tel.. 081 661 18 61).. Auszeichnungen.. Die Arbeit des Vereins aASt wurde am 8.. Dezember 2009 von der Fachzeitschrift Hochparterre in Zusammenarbeit mit der Sendung Kulturplatz Schweiz des Schweizerischen Fernsehens und dem Museum für Gestaltung Zürich mit dem bronzenen Hasen in der Kategorie Landschaftsarchitektur ausgezeichnet.. Am 14.. Januar 2010 wurde der Verein aASt bei der Preisverleihung des Prix Rando von den Schweizer Wanderwegen mit dem silbernen Wegweiser geehrt.. Spendenformular.. Anmeldekarte..

    Original link path: /verein.html
    Open archive

  • Title: Verein alte Averserstrasse
    Descriptive info: Vorstand Verein Alte Averserstrasse.. Präsident.. Bruno Loi.. Transporte.. 7447 Avers-Cröt.. Telefon: +4181 667 12 12.. E-Mail:.. brunoloi@brunoloi.. Aktuar.. Oskar Hugentobler.. Aktuariat aASt.. Trànter flurs.. 7440 Andeer.. Telefon:+4181 661 15 42.. hugentobler_forsting.. eth@bluewin.. Spezialaufgaben.. Hansjürg Jenny.. Jenny planing.. Veia Canies 5N.. Telefon:+4181 661 18 61.. jenny-planing@bluewin.. Geschäftsstelle.. Geschäftsstelle aASt.. c/o Sandra Höllrigl.. Usser Hüschli.. 7447 Cresta (Avers).. s.. hoellrigl@bluewin..

    Original link path: /kontakt.html
    Open archive

  • Title: Verein alte Averserstrasse
    Descriptive info: Sehenswerte Internetseiten.. gemeindeavers.. ferrera.. gemeinde-andeer.. kulturraum-viamala.. postauto-mark.. viamala.. mineralbad.. andeer.. postauto.. bodhi.. naturpark-beverin.. (Erzminen).. wandersite.. walserweg.. (siehe Etappen 8 und 9)..

    Original link path: /links.html
    Open archive

  • Title: planaast.jpg
    Original link path: /plan/planaast.html
    (No additional info available in detailed archive for this subpage)



  •  


    Archived pages: 10